Unser Glossar
123 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Die Brillen Fachbegriffe von my-Spexx

Mittendicke

Die sogenannte Mittendicke ist ein wichtiger Parameter, der die Dicke des mittleren Teils einer Linse angibt. Ihre Abkürzung, C.T. (central thickness), findet sich zum Beispiel auf Verpackungen von Kontaktlinsen.


Die Mittendicke als geometrische Größe einer Linse

Die Mittendicke zählt zusammen mit dem Durchmesser und den Linsenradien zu den geometrischen Größen einer sphärischen Linse. Zusammen mit Herstelltoleranzen, Materialeigenschaften und Materialtoleranzen können die optischen Eigenschaften einer Linse komplett beschrieben werden.

Die Messung der Mittendicke

Durch die Anwendung eines chromatisch konfokalen optischen Messaufbaus ist an Linsen eine berührungslose Messung von Mittendicken zwischen 30 µm und 25 mm möglich, insofern Krümmungsradius und das verwendete Material der Linse bekannt sind. Für die Messung der Mittendicke ist hierbei eine Messung der Distanzen zwischen einem festen Bezugspunkt und den Scheitelpunkten der Linsenober- und unterseite nötig. Die gesuchte Mittendicke ergibt sich dann aus der Differenz dieser beiden Distanzen. Für eine Minderung der Mittendicke bietet sich eine Mittendickenreduzierung an.