Polarisierende Brillengläser

Optimale Sehqualität in jeder Situation

Autofahrer und Outdoor-Sportler schwören schon seit Jahren auf sie, doch auch im Alltag sind Sie echte Wunderwerke: polarisierende Brillengläser. Alles über Vorteile und Funktion der nützlichen Beschichtung.

Was ist der Vorteil von polarisierenden Brillengläsern?

Die Vorteile von polarisierendem Glas sind leicht erklärt: Bei vielen Aktivitäten im Freien ist unser Auge Lichtreflexen ausgesetzt, die irritierend und störend wirken können. Besonders bei Schnee- und Wassersportarten, beim Segeln, Auto- oder Radfahren macht sich das bemerkbar, wenn die Sonne auf Wasser, Schnee oder die nasse Fahrbahn fällt. Diese Reflexionen blenden unsere Augen und lassen sie schnell ermüden, weil sie sich ständig neu auf die wechselnden Lichtverhältnisse einstellen

In diesen Situationen schafft polarisierendes Glas Abhilfe: es filtert die entsprechenden Reflexionen aus dem Sichtfeld heraus und sorgt so nicht nur für eine Dämpfung des Lichts, sondern verhindert Blendungen nahezu vollkommen – die Folge ist ein schärferes Kontrastsehen und eine brillantere, sattere Farbwahrnehmung.

Gerade beim Sport- und Autofahren sorgt dies beim Träger für eine höhere Konzentration und Sicherheit. Gefahren können frühzeitig und besser erkannt und Unfälle vermieden werden. Besonders Angler haben schon sehr früh die Vorteile von Brillen mit polarisierenden Gläsern bzw. polarisierenden Sonnenbrillen genutzt, da es mit ihnen bei unbewegtem Wasser sogar möglich ist unter die Wasseroberfläche zu blicken. Für Autofahrer ist bei vorausfahrenden Fahrzeugen die Sicht durch die Heckscheibe fast komplett ohne Lichtspiegelung möglich.

Wie funktionieren polarisierende Brillengläser?

Natürliches Licht strahlt in alle Richtungen, man bezeichnet es als unpolarisiert. Wenn unpolarisiertes Licht auf eine glatte Oberfläche trifft, dann werden die Lichtteilchen in vertikaler und horizontaler Richtung reflektiert und man spricht von polarisiertem Licht. Vertikal schwingende Lichtteilchen blenden uns.

Funktionsweise von polarisierenden Brillengläsern Links: Die Sicht ohne Brille. Mitte: Sicht mit einer Sonnenbrille ab 85% Tönung. Rechts: Die Sicht mit polarisierenden Brillengläsern

Eine Brille mit polarisierenden Gläsern bzw. eine polarisierende Sonnenbrille ist mit einer speziellen Kunststofffolie beschichtet, die eine mikromaschige, waagerechte Struktur aus Kristallen besitzt. Dank dieser Struktur ist es möglich, die vertikal schwingenden Lichtteilchen herauszufiltern und nur die horizontal schwingenden durchzulassen. Das Auge wird nicht mehr geblendet und kann sich entspannen.