Sonnenbrillen mit Sehstärke

Die richtige Sonnenbrille für Ihren Sommer

Junge Frau mit Sonnenbrille mit Sehstärke

Wer eine Sehschwäche hat und eine Brille tragen muss, der sollte auch bei Sonnenschein draußen unbedingt eine Sonnenbrille mit Sehstärke tragen, um die Augen vor den schädlichen UV-Strahlen zu schützen. Viele Brillenträger scheuen die Anschaffung einer Sonnenbrille mit Sehstärke, da damit neben der bereits angeschafften Erstbrille weitere hohe Kosten verbunden sind.

Wenn die Sonne scheint, sind wir der ultravioletten Strahlung (UV-Strahlung) ausgesetzt, die für uns Menschen nicht sichtbar ist. Das ganze Jahr über, auch bei Bewölkung, sollten wir unsere Augen vor der UV-Strahlung schützen, da diese der Bindehaut und Hornhaut Schaden zufügen kann.

Seit wann gibt es die Sonnenbrille?

Bereits im alten Rom ahnte man, dass das grelle Sonnenlicht den Augen nicht gut tut. Selbst die Inuit entwickelten eine "Schneebrille" gegen die Sonnenreflexionen in Form von Knochen oder Holzbrettern mit feinen Sichtschlitzen. Die europäische Geschichte der Sonnenbrille nahm im 15. Jahrhundert seinen Anfang, als bunte Brillengläser - gefärbt mit Bernstein, Braunstein oder Nickel - die Augen schützen sollten. Im 19. Jahrhundert kam es durch Experimente von Optikern nach und nach zur Einführung der ersten echten Sonnenbrillen auf dem Markt.

Was bedeutet polarisierend bei Sonnenbrillen?

Die Sonnenbrillen haben sich im Laufe der Zeit stets weiterentwickelt und überzeugen heute mit einer Vielzahl an Funktionen.

Polarisierende Brillengläser: Wenn Sie in eine Sonnenbrille mit polarisierenden Gläsern investieren, kann der Blendeffekt in der Umgebung verhindert werden, sodass beim Fernblick die Umgebung kontrastreicher wirkt.

Vorteil: Mit einer polarisierenden Sonnenbrille haben Sie im Straßenverkehr den perfekten Durchblick. Von unten einfallendes Blendungslicht, verursacht durch nasse Straßen oder durch eine tiefstehende Sonne, kann gefiltert werden.

Nachteil: Einen Nachteil der polarisierenden Gläser werden Sie jedoch beim direkten Blick auf den Weg merken, da Sie hier mit schwächeren Kontrasten rechnen müssen.

sonnenbrille-polarisierend-vergleich Links: Die Sicht ohne Brille. Mitte: Sicht mit einer Sonnenbrille ab 85% Tönung. Rechts: Die Sicht mit polarisierenden Brillengläsern
Top-Schutz mit selbsttönenden Sonnenbrillen
Vergleichsgrafik-phototrop Bei UV Einstrahlung verdunkeln sich die Sonnenbrillen bis zu max. 65%.

Mit einer selbsttönenden Sonnenbrille bekommen Sie bei jeder Sonneneinstrahlung den optimalen Schutz, da sich die Gläser den veränderten Lichtverhältnissen anpassen. Mit selbsttönenden Gläsern haben Sie einen guten Schutz vor Blendung. Dank der hochentwickelten Technik können sich die Gläser heute innerhalb kürzester Zeit an die Lichtverhältnisse anpassen. Beim Autofahren ist die selbsttönende Sonnenbrille allerdings nicht empfehlenswert.

Sonnenbrillen mit Farbverlauf
farbverlauf-bei-sonnenbrille Im oberen Bereich 80% und im unteren Bereich 20% Tönung.

Falls Sie in eine Sonnenbrille mit Verlaufsstörung investieren, haben Sie dank einer Lichtdämpfung im oberen Glasbereich und einer helleren Tönung im unteren Bereich einen klaren Blick nach oben - frei von Blendungen.

Außerdem können Sie von einer erhöhten Kontrastsicht auf den Boden profitieren, sodass Sie Entfernungen besser einschätzen können.

Welche Tönung passt zu Ihrer Sonnenbrille?

Heute haben Sie eine große Auswahl an Sonnenbrillen mit verschiedenen Farbfiltern. Bei Allzweck-Sonnenbrillen kommen oftmals braune, grüne und graue Gläser zum Einsatz. Diese lassen sich universell einsetzen und verfälschen die Farbumgebung am wenigsten. Wenn Sie in gelbe oder orangene Brillengläser investieren, werden die Kontraste erhöht, jedoch haben Sie einen geringeren Blendschutz.

Bei wechselnden Lichtverhältnissen haben Sie noch eine detailgenaue Sicht. Wenn Sie auf der Suche nach einer Schwimmbrille sind, sind blaue Gläser empfehlenswert. Bei farblosen und gelben Gläsern fehlt der Blendschutz. Daher sollten diese eher nur für Indoor-Sportarten verwendet werden.

Hier bekommen Sie einen Überblick über die verschiedenen Sonnenbrillengläser:

Infotabelle für Tönungsarten: Sportarten, Wetter und Vorteile
Der richtige Tönungsgrad für Ihre individuellen Bedürfnisse

Wenn Sie in eine Sonnenbrille mit Stärke investieren, sollten Sie auch auf den richtigen Tönungsgrad achten. Getönte Scheiben filtern je nach Stärke die Anteile des Lichts und helfen so, dass Ihre Augen nicht so stark geblendet werden.

Bei einem Sonnenbrillen-Kauf sollten Sie auf eine gute Qualität der Gläser achten. Wer seine Sonnenbrille gerne über eine lange Zeit tragen möchte, sollte in eine Brille aus kratzfestem Kunststoff investieren. Falls eine Brille über ein zerkratztes Glas verfügt, sollten Sie diese rasch entsorgen, da der Kratzer die Augen rasch ermüden lässt. Damit die Brille auch zuverlässig vor UV-Strahlung schützen kann, sollte diese über eine passende Größe verfügen, bei der die Brille die Augenbrauen des Trägers berührt. Neben der Qualität der Brillengläser sollte auch das Brillengestell mit Bedacht gewählt werden! Es sollte die richtige Bügellänge und Glasbreite haben, damit es richtig auf Ihrer Nase sitzt.

Was kostet eine Sonnenbrille mit Sehstärke bei my-Spexx?

Bei uns bekommen Sie eine Sonnenbrille in Sehstärke ab nur 34,90 Euro* inkl. Versandkosten online kaufen. Die Sonnenbrillengläser können in verschiedenen Tönungsvarianten ausgewählt werden. Ebenfalls können Sie bei der Auswahl der Gläser zwischen einer normalen Tönung, Verlaufstönung, Verspiegelung, Polarisierung oder einer Selbsttönung (phototrop) frei wählen.

Lieferumfang der Sonnenbrillen mit Sehstärke in der Übersicht:

  • Sonnenbrillenfassung in ihrer individuellen Sehstärke
  • Gläser mit Index 1,56
  • Festes Etui inkl. Schutztuch
  • Alle notwendigen Brillenglasbeschichtungen

Die Sonnenbrillengläser mit einem Index von 1,56 verfügen mit und ohne Sehstärke bereits im Standard über hochwertige Beschichtungen wie:

  • Rückseitensuperentspiegelung,
  • Härtung,
  • EMI-Coating,
  • UV Schutz 400.

Auf Wunsch können Sie alle unsere Brillen auch mit Index 1,60 für 30 Euro Aufpreis oder mit Index 1,67 für 60 Euro Aufpreis online bestellen.

Für alle Menschen mit Sehschwäche empfiehlt sich eine Sonnenbrille mit Sehstärke, da diese sowohl über Korrektionsgläser in der passenden Stärke verfügt als auch vor gefährlicher UV-Strahlung schützt. Das gute Design einer Sonnenbrille kann dabei erhalten bleiben, da die Korrektionswirkung dank moderner Produktionsverfahren nicht sichtbar wird.

Bei my-Spexx.de erhalten Sie stylische Sonnenbrillen mit Sehstärke zu günstigen Preisen.


Das könnte Sie auch interessieren