Reinigung und Pflege von Kontaktlinsen

Schädigungen des Auges vermeiden

Die richtige Pflege von Kontaktlinsen ist sehr wichtig – den immerhin tragen wir sie direkt auf dem Auge. Um Erkrankungen oder Schädigungen zu vermeiden, sollten Sie als Kontaktlinsenträger/in die Kontaktlinsenwerte und einige weitere Regeln beachten:

Pflege von Monatslinsen

Monatslinsen werden jeden Abend vor dem Schlafen gehen aufgesetzt. Nachdem Sie Ihre Hände gründlich gewaschen haben, nehmen Sie die Kontaktlinse heraus und legen Sie in Ihre Handfläche. Geben Sie etwas Kombi-Lösung auf die Handfläche und reinigen Sie die Linse vorsichtig mit der Fingerkuppe der anderen Hand. Legen Sie anschließend die Linse in einen speziellen Behälter mit der Kombilösung (mindestens 4 Stunden). Bevor Sie die Linse am nächsten Tag wieder einsetzen, spülen Sie sie mit einer Kochsalzlösung ab. Die Kombilösung muss bei jedem Einsetzen ausgewechselt werden, damit sie frisch bleibt. Eine weitere Methode ist der Einsatz eines Peroxid-Systems. Bei diesem einstufigen Pflegesystem müssen Sie lediglich die Linse nach dem ausziehen in einen Behälter mit der speziellen Reinigung geben (je nach Lösung 4-6 Stunden) und vor dem Einsetzen mit Kochsalzlösung abspülen.

Pflege von Jahreslinsen

Jahreskontaktlinsen bedürfen einer gründlichen Pflege. Durch die lange Tragezeit können sich Schmutzfilme und Ablagerungen durch Proteine ansammeln, die das Sehvermögen beeinträchtigen. Jahreslinsen werden wie auch Monatslinsen vor dem Schlafen gehen herausgenommen. Wichtig ist auch hier, sich vorher gründlich die Hände zu waschen. Nehmen Sie die Kontaktlinse heraus und legen Sie die auf eine Handfläche. Tropfen Sie etwas Reinigungslösung in die Kontaktlinse und reiben Sie sie ca. 20 Sekunden leicht mit dem Zeigefinger der anderen Hand. Spülen Sie die Kontaktlinse mit einer Kochsalzlösung ab und geben Sie sie in einem speziellen Aufbewahrungsbehälter mit Aufbewahrungslösung (keine Salzlösung, weil diese nicht desinfiziert). Dort müssen die Kontaktlinsen mindestens 4 Stunden lagern, damit sich die Ablagerungen, Bakterien und Keime lösen. Diese Lösung müssen Sie jedes Mal auswechseln, damit sie frisch bleibt.

Pflege von Tageslinsen

Tageslinsen werden, wie der Name schon andeutet, nur einen Tag lang getragen. Danach sollten sie entsorgt werden. Damit entfällt auch praktischerweise die Pflege und das Auge wird nicht mit der Chemie der Reinigungsflüssigkeiten belastet.