Runde Gesichtsform: Welche Brille passt zu mir?

Merkmale der runden Gesichtsform

Runde Gesichtsform mit Brille

Das runde Gesicht zeichnet sich durch seine sehr gleichmäßigen Proportionen aus: Die Wangen sind recht voll und haben in etwa die selbe Breite wie die Stirn, die Kinnpartie ist verhältnismäßig wenig markant und relativ kurz. Durch die weichen Konturen entsteht eine Gesamtform, die der eines Kreises ähnelt.

Weniger passende Brillen für runde Gesichter

Mit einem runden Gesicht sollten Sie besonders bei runden Brillengläsern vorsichtig sein, weil diese Ihre schon natürliche Gesichtsform übermäßig hervorheben und betonen. Brillen mit ausgesprochen kräftigen Rahmen sind ebenso mit Vorsicht zu genießen, da Sie Ihr Gesicht sehr flächig und undefiniert wirken lassen können.

Passende Brillen für runde Gesichter

Grundsätzlich bieten sich bei runden Gesichtern besonders Brillen an, die Ihr Gesicht optisch strecken und so ein wenig länger und ovaler machen. Hierfür eignen sich besonders kantige Brillen in dunklen Tönen und schmale, rechteckige Gläser. Ebenso zu empfehlen sind rahmenlose Brillen und Halbrandbrillen, da diese die Augenpartie gekonnt betonen und das Gesicht stimmig erscheinen lassen. Auch Brillen in asymmetrischer Form, die nach unten hin schmaler werden, lassen sich mit einer runden Gesichtsform gut kombinieren.