customer service +49 221-177 347 30

Was ist eine Gleitsichtbrille? Wie funktioniert sie und wer braucht eine?

Animation Sehbereiche

Eine Gleitsichtbrille ist an sich eine Brille mit mehreren Stärken in einem Glas. Sie vereint mehrere Sehbereiche in einer Brille, sodass der Träger nicht mehr mehrere Brillen für unterschiedliche Entfernungen braucht. In einem Gleitsichtbrillenglas gibt es den oberen Bereich für die Fernsicht, den mittleren Teil für den gleitenden Übergang in den unteren, den Nahbereich.

Eine Gleitsichtbrille macht dann Sinn, wenn man sowieso schon unter Kurzsichtigkeit leidet und im Alter die so genannte „Altersweitsichtigkeit“ entwickelt. Die Linse verliert circa ab dem 40. Lebensjahr an Elastizität und das Auge kann nahe Dinge nicht mehr gut scharf stellen. Dann macht die Anschaffung Gleitsichtbrille Sinn, um nicht ständig zwischen einer Fern- und einer Lesebrille wechseln zu müssen. Außerdem ist auch ein scharfes Sehen in den Zwischendistanzen ohne Umstände möglich.


Was kostet eine Gleitsichtbrille?

Generell sind Gleitsichtbrillen deutlich teurer als normale Einstärkengläser. Dies liegt an der aufwändigen Herstellung der Gläser. Als Gestell kann (fast) jedes beliebige Gestell ausgesucht werden. Die Preise der Gläser variieren je nachdem welche Qualität und welchen Sehbereich sie haben. Es gilt: Je hochwertiger und teurer das Glas ist, desto größer ist der Sehbereich und desto kleiner der Randbereich. Die Randbereiche sind die Bereiche des Glases, in denen der Brillenträger nicht scharf sehen kann. Die einfachsten Gleitsichtbrillen gibt es schon ab 99,90 Euro. Nach oben hin ist der Preis nicht begrenzt. Spezielle Beschichtungen schützen und veredeln die Gläser einer Gleitsichtbrille.

Die Brillenglasbeschichtungen


Was muss ich beim Kauf einer Gleitsichtbrille beachten?

1. Die benötigten Sehwerte aus dem Brillenpass

Brillenpass mit Erklärungen

1. Die Sphäre

Sie gibt die Fehlsichtigkeit in Dioptrien an. Ein Minus vor der Zahl bedeutet kurzsichtig und ein Plus bedeutet weitsichtig. Je höher die Dioptrienzahl ist desto stärker die Fehlsichtigkeit.

2. Der Zylinder

Er gibt Auskunft über die Stärke der Hornhautverkrümmung. Das Vorzeichen ist besonders zu beachten um eine optimale Korrektur zu erzielen. Steht kein Wert im Brillenpass, dann liegt keine Hornhautverkrümmung vor.

3. Der Achswert

Die Achse gibt die Lage der Hornhautverkrümmung an. Er ist in Grad angeben und kann Werte zwischen 0° und 180° annehmen. Ist ein Wert beim Zylinder angegeben, muss auch ein Achswert angegeben werden.

4. Der ADD-Wert

Der Additionswert ist ein Wert, der nur bei Gleitsichtbrillen gebraucht wird. Er wird benötigt um den Übergang zwischen den Werten für den Nah- und Fernbereich zu definieren. Er ist die Differenz zwischen den Nah- und Fernwerten der beiden Augen.

5. Die Pupillendistanz

Die Distanz zwischen den Pupillen und der Mitte der Nase wird benötigt, um die optische Mitte des Glases vor der Mitte des Auges zu positionieren. Die Werte von rechtem und linkem Auge können unterschiedlich sein.

2. Glasart wählen

Bronze
  • Superentspiegelung
  • Extra Härtung
  • Clean Coat
  • UV Filter
  •  
  • 1,56
  • für Sehstärken bis +/- 1,75 SPH/CYL
  •  
Silber
  • Superentspiegelung
  • Extra Härtung
  • Clean Coat
  • UV Filter
  •  
  • 1,60
  • für Sehstärken ab +/- 2,0 bis +/- 3,5 SPH/CYL
  • 30% dünner als Bronze-Gläser
Gold
  • Superentspiegelung
  • Extra Härtung
  • Clean Coat
  • UV Filter
  • Asphärische Brillengläser
  • 1,67
  • für Sehstärken ab +/- 3,75 SPH/CYL
  • 40% dünner als Bronze-Gläser

3. Größe des Sehbereichs

Speziell bei den Gleitsichtgläsern gibt es noch die Möglichkeit zwischen der Größe des Sehbereiches zu wählen. Die Gläser unterscheiden sich jeweils in der Größe der unscharfen Randbereiche. Je höher die Qualität ist desto kleiner ist der Randbereich.

Quality-Gleitsichtgläser Sehbereich Gleitsicht Quality

Basis Sichtbereich für junge Gleitsichtträger

empfohlen bis ADD 1,00

Komfort-Gleitsichtgläser Sehbereich Gleitsicht Komfort

Erweiterter Sichtbereich für guten Sehkomfort

empfohlen bis ADD 1,75

Premium-Gleitsichtgläser Sehbereich Gleitsicht Premium

Optimierter großer Sichtbereich

empfohlen ab ADD 1,75

4. Gleitsichtbrille bei my-Spexx kaufen

1. Alte Brille neu verglasen lassen

  • Auf http://www.my-spexx.de/einschleifservice/ gehen, auf „Gläser auswählen“ im oberen Teil der Seite klicken
  • Rahmenart der Brille und Gleitsichtglasart der neuen Gläser wählen
  • Sehwerte eintragen
  • Gläser bestellen
  • Formular erhalten und alte Brille mit dem Formular zum Kundenservice von my-Spexx schicken
  • Neue Gleitsichtbrille nach 2 bis 3 Wochen erhalten
Jetzt neu verglasen

2. Neue Gleitsichtbrille kaufen

Jetzt Gleitsichtbrille bestellen

Meinungen unserer Kunden