Hotline: +49 221-177 347 30 (Mo.-Fr. von 9-17 Uhr)

You're currently on:

Unser Glossar
123 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Die Brillen Fachbegriffe von my-Spexx

Visus – Vis.

Die Sehschärfe bzw. der Visus gibt bei Personen Auskunft über die Sehleistung. In den Augenoptik unterscheidet man dabei zwischen der Sehschärfe eines Normalsichtigen und eines Fehlsichtigen mit und ohne Sehhilfe. Ein 1,0 Visus gilt dabei als guter Wert, über den die meisten Menschen in jungen Jahren verfügen. Jedoch verschlechtert sich dieser Wert mit zunehmendem Alter: so liegt der Visus bei einem 70-jährigen z.B. durchschnittlich nur noch bei 0,6.


Die Messung der Sehschärfe erfolgt in Deutschland in der Regel durch einen Visus Test (Sehtest), bei dem Sehzeichen mit fest definierter Größe, Helligkeit, Form und Kontrast an eine Wand projiziert und von der zu prüfenden Person abgelesen werden müssen.


Bei einem schlechten Visus lässt sich mit Hilfe einer Brille oder Kontaktlinsen die Sehleistung durch Dioptrien ausgleichen und die Sehschärfe verbessern.