123 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Die Brillen Fachbegriffe von my-Spexx

Augenpol

Der hintere Augenpol bildet zusammen mit dem gelben Fleck (Macula) und dem blinden Fleck (Sehnervenscheide) das hintere Ende des Auges. Er ist ein Teil der Netzhaut, der gesamten hinteren Struktur des Organs und kann bei Patienten mit Sehproblemen wichtige medizinische Erkenntnisse über deren Ursache liefern.


Mögliche Störungen des Augenpols

Ein Problem des Augenpols können sogenannte Läsionen sein, die durch Infektionen oder Augenkrankheiten hervorgerufen werden können. Gewebestörungen am Augenpol können die Sehkraft einschränken und zu eingeschränktem Sehvermögen führen, besonders wenn sie sich in der Region des gelben Flecks befinden. Bei derartigen Symptomen sollte umgehend die Hilfe eines Augenarztes in Anspruch genommen werden.

Die Untersuchung des Augenpols

Der Augenpol lässt sich mit bestimmten Bildtechniken untersuchen. Diese können die Netzhaut erleuchten und so ein klares Bild von ihr liefern, außerdem lassen sich durch derartige Techniken die Gewebedicke und weitere Charakteristika des Augenpols erfassen.


Weitere Bestandteile des Auges:

- Papille